HAProxy – build from scrach on CentOS

Es ist simpler als man denkt, denn HAProxy auf CentOS zum laufen zukriegen.
Zu erst benötigen wir nur die richtigen Pakete

Dann läd man sich die neuste Version des HAProxy von http://www.haproxy.org/#down herunter und entpackt sie.

und dann muss er nur noch gebaut werden.

Und natürlich noch das init-scipt:

für systemd muss die haproxy.service nach /usr/lib/systemd/system gelegt werden

und um flexibel zu sein /etc/sysconfig/haproxy

Pfade anpassen nicht vergessen